TU BRAUNSCHWEIG
Quidditch
verantwortlich: Katarina Schlichting

Der aus der Harry-Potter-Welt entsprungene Sport ist einer der schnellstwachsenden der Welt.
Auf dem Pitch ist für jeden etwas dabei: Passen, Fangen, Ausdauer, Spielübersicht, Tacklen und strategisches Verständnis sind nur einige der trainierten Fähigkeiten.

Ein Team besteht aus sieben Spielenden, von denen sich maximal vier mit dem gleichen Geschlecht identifizieren dürfen.

Drei Jäger probieren den Quaffel (Volleyball) in die von einem Hüter geschützten Torringe zu werfen. Außerdem gibt es je Team zwei Treiber, welche gegnerische Teammitglieder mit Klatschern (Dodgebälle) abwerfen, damit sie zu den eigenen Torringen zurückkehren müssen. Dadurch sind die Treiber eine wichtige strategische Position, welche oft vor allem für die erfolgreiche Verteidigung entscheidend ist.

Ab der 18. Spielminute hat jedes Team einen Sucher auf dem Platz. Dieser versucht den Schnatz zu fangen.

 

Auch wenn Quidditch so ernsthaft betrieben wird, wie man einen Sport, bei dem man einen Besen (leichte PVC-Stangen) zwischen den Beinen trägt, nur betreiben kann, ist Fairness ein elementarer Bestandteil und einer der vielen Gründe, warum Quidditch so viel Spaß macht.

Neben den sportlichen Aspekten bietet Quidditch in Deutschland eine offene, gut vernetzte Community mit einem starken teamübergreifenden Zusammenhalt.

 

Wie genau das mit dem Schnatz funktioniert, seht ihr am besten, wenn ihr einfach mal beim Training vorbeischaut. Dazu braucht ihr keine Erfahrung oder Equipment. Ihr müsst auch nicht, wie Tom Riddles Onkel mütterlicherseits mit zweitem Vornamen heißt. Quidditch ist nämlich auch was für Nicht-Potter-Fans.

 

Hinweis zum Lastschriftverfahren:
Sofern dem Sportzentrum noch kein SEPA-Mandat vorliegt, bitte dieses Mandat (Seite 1) umgehend ausdrucken, unterschreiben und im Original im Sportzentrum abgeben oder per Post (an TU Braunschweig - Sportzentrum, Franz-Liszt-Straße 34, 38106 Braunschweig) schicken!

 

Anmeldung:

Anmeldung für Vorlesungszeit Ferienkurs
Gruppe A ab Mi, 04.10.2017, 9 Uhr ab Mo, 22.01.2018, 9 Uhr
Gruppe B ab Mi, 04.10.2017, 9 Uhr ab Mo, 22.01.2018, 9 Uhr
Gruppe C ab Mo,16.10.2017, 9 Uhr ab Mo, 05.02.2018, 9 Uhr

Die Schnupperwoche findet in der Woche vom 16.-22.10.2017 statt. Anmeldung über das Angebot "Schnupperwoche".

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
207701A FMi18:30-20:30TuRa16.10.-04.02.René Nowag, David Schmiede
5/ 8/ 10 €
5 EUR
für Studierende

8 EUR
für Mitarbeiter

10 EUR
für Kooperationspartner
707701A F FerienkursMi18:30-20:30TuRa05.02.-01.04.René Nowag, David Schmiede
3/ 5/ -- €
3 EUR
für Studierende

5 EUR
für Mitarbeiter
keine Buchung

  aktualisiert am 24.10.2017
TU_Icon_E_Mail_1_17x17_RGB Zum Seitenanfang